Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Besuchserlebnis ermöglichen zu können. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise, wie wir Cookies verwenden und wie Sie dem widersprechen können.
Wir bleiben online für Sie da und beraten Sie gern im Chat oder per Telefon von 10-17 Uhr !

Schulbedarf

Dies ist nicht nur eine Frage der Pädagogik. Sondern auch des richtigen Materials. Das fängt an beim kindgerechten Füller den passenden Ranzen und die coole Zuckertüte und hört bei den Schreibblöcken fürs Oberseminar noch lange nicht auf. Wir statten Ihr Schulkind aus und begleiten es. Dazu gehören der erste Ranzen, die Zuckertüte, der erste Füller, der zusammengestellte Schulzettel und die neusten, coolsten Schulartikel.

Ob ABC-Schütze oder Erstsemester, Lehrer oder Dozentin – mit unserem Sortiment für Lernende und Lehrende machen wir Wissbegierigen das Leben leichter.

Wenn das neue Schuljahr beginnt braucht man etwas zum schreiben. Nicht hat nur der Erstklässler muss mit seinem Schreiblernfüller gut ausgerüstet sein. In jeder Klassenstufe wird ein guter Schulfüller gebraucht. Da dieser super an die Bedürfnisse der Jüngsten ausgerichtet sein muss, haben wir hier unser Sortiment zusammengestellt.


mehr erfahren

Warum mit einem Füllhalter schreiben?


Schönes Schreiben ist eine unangefochtene Domäne der Schreibfedern.Heutige Füllhalter sind mit der Gleichzugsfedern ausgestattet, diese schreibt leicht und ist gut zu handhaben und auch von Linkshändern problemlos genutzt werden zu können.

Sie hinterlassen auf dem Papier mit etwas Übung meist einen gleichmässigeren Strich als der Kugelschreiber und damit ein, wenn nicht schöneres Schriftbild, so wenigstens eines, das leichter lesbar ist.

Beim Schreiben mit einem guten Füllfederhalter ermüdet die Hand weniger schnell. Das liegt daran, dass die Feder fast ganz ohne Andruck schreibt.

Der Füllfederhalter hat ein gutes Anschreibverhalten und beim Führen der Feder fliesst die Tinte gleichmässig, ohne abzusetzen.

Deshalb ist der Füller auch ein ideales Schreibgerät für Kinder. Sie ermüden weniger schnell und lernen das Schreiben als eine Aufgabe, die soviel Freude macht, wie sie auch Sorgfalt erfordert.

Zudem wird der Füller zu einem persönlichen Utensil, das gepflegt sein will und zu dem Sorge getragen werden muss. Wer schon als Kind auf der Schulbank mit einem Federhalter geschrieben hat, schätzt später den Füller als persönliches Schreibzeug, das über Jahre seinen Dienst zuverlässig verrichtet und auch das Geschriebene stets mit einer individuellen Note versieht.